UA-66653491-1
Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Stefan Itzek

 

Predigten:

Singen in und gegen Verschlossenheit - Paulus und Silas im Gefängnis oder: Die Geschichte von der verschlossenen Tür, 29.4.2018

Der tat der Herr das Herz auf ... - Lydia, 23.2.2014

Rauch im Wind - Jahreswechsel 1.1.2015

Verwurzelt - 9.8.2015

Jahreslosung 2018

„Gott spricht: Ich will

dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst.“ Offenbarung 21,6.

 

Lieder und Gedanken:

Jahreslosungslieder 2018

Quellbilder Kniebis 1

Bibelworte und Gesangbuchlieder Quelle

Artikel Quellgebiet Kniebis

Quelle Impuls 1

Quelle Impuls 2

Jahreslosungslied 2019

Suche Frieden und jage ihm nach! - Psalm 34,15

 

Liedtext:

Refrain: Suche den Frieden, jage ihm nach! Er ist da, wo Jesus sprach:

"In der Welt hüllt Angst das Leben in sich ein. Seid getrost, denn was auch geschieht: Ich bin da, sie ist besiegt. In mir werdet ihr schon jetzt im Frieden sein."

 

1. Früh am Morgen kurz im Frieden stehn,

still mit deinen Worten in mich gehn,

gibt mir Ruhe für den Tag, hilft zu tun, was ich vermag.

Alles andre geb ich ab in deine Hand. 

 

2. Mitten unter uns kann Frieden sein.

Nächstenliebe lädt zum Frieden ein.

Alles hat hier seine Zeit, doch auch nach der Ewigkeit fragt mein Herz solange, bis es ruht in dir.

 

3. Abends lasse ich den Tag vergehn,

sehne mich nach Schlaf und es ist schön,

wenn mein Leben Ruhe spürt, alles andre sich verliert, weil vor dir das Schwere nicht bestehen kann.

 

4. Segne uns, behüte deine Welt!

Schenke Licht, das Dunkelheit erhellt!

Sei uns gnädig, sieh die Not. Frieden, stärker als der Tod, soll mit allem Leben auf der Erde sein.

 

 

 

 

Jahreslosungslied 2018 

nach: Gott spricht: ich will dem Durstigen geben von der Quelle lebendigen Wassers umsonst.

Offenbarung 21,6

 

1. Wie ein Strom fließt der Segen durch die Zeiten,

findet seinen ihm bestimmten guten Lauf.

Er schenkt Kraft, tröstet dort, wo Menschen leiden,

wo er fließt, blühen Land und Leben auf.

 

2. Dieser Strom fließt wie Frieden durch die Herzen,

stillt den Lebensdurst, schenkt Freude, macht uns Mut.

Füllt die Leere, lindert Bitterkeit und Schmerzen,

gibt Geduld, stärkt die Hoffnung, tut uns gut.

 

Refrain: Gottes Geist gibt dem Strom beständig Wasser -

dieses Wasser ist lebendig, klar und rein.

Wer aus dieser Quelle trinkt, an ihr ruht, sein Leben bringt,

wird getragen von der Kraft des Segens sein.

 

3. Jesus Christus ist die Quelle allen Lebens,

schenkt uns Weisheit, die den Willen Gottes liebt.

Wer im Kreuz nach Frieden sucht, sucht nicht vergebens,

weil er aus der Liebe schöpft, die uns vergibt.

 

4. Gottes Geist, fülle Du uns neu mit Leben.

Wo wir arm an Güte waren, mach uns reich!

Hilf uns, dass wir uns aus allem Staub erheben

und uns tragen lassen bis in Gottes Reich!

 

Bridge:

Aus dem Garten Gottes strömt noch immer Leben.

Aus dem Heiligtum fließt Heilung in die Zeit.

Unerschöpflich wie ein Bach an unsern Wegen

führt uns Gottes Liebe bis in Ewigkeit.

 

 

Jahreslosungslied 2017 

nach: Gott spricht: Ich schenke euch ein neues Herz und lege einen neuen Geist in euch. Ezechiel 36,26

 

1. Ein neues Herz, wenn alte Lasten drücken,

ein neuer Geist gibt Gottes Segen Raum;

und kalte Herzen sehnen sich nach Wärme,

es taut das Eis, es wird sein wie im Traum - wenn Gott erlöst.

 

2. Ein neues Herz, wo vorher nur noch Leere,

ein neuer Geist, schafft Gutem neuen Raum.

Erstarrte Herzen lassen sich erweichen.

Sie werden mild, es wird sein wie im Traum - wenn Gott erlöst.

 

Refrain: Wenn Gott erlöst, dann schenkt er neues Leben.

Wenn Gott erlöst, wird auch die Erde neu.

Wenn Gott erlöst – Wir werden es erleben: In seinem Reich, in Ewigkeit.

 

3. Ein neues Herz, das weiß um Gottes Treue, ein neuer Geist, der Gottes Willen liebt,

er weist den Weg zu seinen guten Worten, und kehrt zurück zur Heimat, die er gibt – wenn Gott erlöst.

 

4. Ein neues Herz von gutem Geist umgeben,

ein neuer Geist, er macht die Enge weit,

trägt still sein Kreuz, weil Jesus es getragen,

und bleibt geborgen wie in Ewigkeit - wenn Gott erlöst.

 

 

Jahreslosungslied 2016 nach: Ich will euch trösten wie einen (s)eine Mutter tröstet,  Jesaja 66, 13 - Stefan Itzek

 

Refrain: Wie eine Mutter tröstet so scheint dein Licht in der Dunkelheit.

Wie eine Mutter tröstet

so spricht dein Wort zu mir.

 

1. Und alle Schatten vergehen - vor dir bestehen sie nicht.

Du hast die Welt mit Licht erhellt, das unser Dunkel durchbricht.

Und alle Wunden, sie heilen,

wenn mich dein Geist berührt.

Du kennst mein Herz, heilst jeden Schmerz,

Du hast ihn selber gespürt.

 

2. Du hältst uns fest in den Armen, sagst zu uns: Alles wird gut.

Was Schlimmes war, wird leicht und klar,

Du schenkst uns neuen Mut.

Du kennst die Ohnmacht des Lebens,

am Kreuz hieltst du sie aus.

Durch alle Not, durch Leid und Tod weist uns deine Liebe nach Haus.

 

3. Und alle Tränen vergehen - Kein Leid und Krieg wird mehr sein.

Du nimmst uns mit, führst Schritt für Schritt durch alles in dein Reich hinein.

Da ist das Leben zu Hause -

Ein Tisch gedeckt vor mir.

Du lädst uns ein bei dir zu sein - Du öffnest uns immer die Tür.

 

 

Jahreslosungslied 2015 

nach: Nehmt einander an wie Christus euch angenommen hat zu Gottes Lob. Römer 15, 7 - Stefan Itzek

 

Refrain: Nehmt einander an wie Christus es getan.

Nehmt einander an zu Gottes Lob.

Nehmt einander an wie Christus es getan.

Nehmt einander an zu Gottes Lob.

 

1. Christus heilte viele Kranke.

Er hat Schwachen gut getan.

Wo sie schon verloren waren, blieb er stehn und nahm sie an,

Christus ließ die Kinder Kind sein, sprach: So solln alle sein!

Jedes Kind in jedem Menschen lädt er ein.

 

2. Christus kam den Armen nahe, denen, die im Dunkel stehn.

Alle auf verlornen Wegen

konnten Licht und Liebe sehn.

Christus sprach die Sanften glücklich,

Friedensbringer solln wir sein.

Alle die am Unrecht leiden, lädt er ein.

 

3. Christus ließ die Menschen leben.

Er nahm ihre Vielfalt an.

Da wo alles nur noch eng war,

hat er Türen aufgetan.

Christus hat am Kreuz vergeben, unsre Sünden wurden sein.

Herzen, die Versöhnung suchen, lädt er ein.

 

 

Jahreslosungslied 2014 nach: Gott nahe zu sein ist mein Glück - Psalm 73, 28 - Stefan Itzek

 

Gott nahe zu sein ist mein Glück vor ihm weicht alles Leid zurück.

Gott nahe zu sein ist mein Glück Tag und Nacht.

Gott nahe zu sein ist mein Glück die Macht der Welt - sie bleibt zurück.

Im Nahesein ist mir mein Glück still erwacht.

 

2. Er ist nah, wenn ich mich nicht verstehe.

Er ist nah in Güte und Geduld.

Er ist da, wenn ich vor Scham vergehe.

Gott ist Liebe, nimmt mir meine Schuld.

 

3. Er ist nah, hat sich an mich gebunden.

Er ist nah, weiß was mein Herz bewegt.

Er ist da, ich hab mein Glück gefunden.

Frieden hat er mir ins Herz gelegt.

 

4. Gott, ich danke dir von ganzem Herzen.

Jesus teilte deine Liebe aus,

Teilte unsre Freude, unsre Schmerzen.

Durch sein Kreuz führt mich dein Geist nach Haus.

 

 

 

 

 

 

 

 

Bank in Hayingen Herbst 2018Bank in Hayingen Herbst 2018 

Stefan Itzek

 Mosaiksteine zum christlichen Glauben

 

Suche Frieden und jage ihm nach.

Psalm 34,15

 

Jahreslosung 2019 (mp3 Jahreslosungslied - einfach anklicken)

 

Noten zum Jahreslosungslied - einfach anklicken

 

Bibelworte zum Frieden - einfach anklicken

 

Gebete zum Frieden - einfach anklicken

 

Gruß zum Jahr mit der Jahreslosung - einfach anklicken

 

 

In einem Gespräch sagte mir jemand:

Es ist doch verrückt, an Gott zu glauben -

und ich antwortete ihm:

Vielleicht macht sich die Gesellschaft damit verrückt, nicht an Gott zu glauben.

 

Unruhig ist mein Herz in mir, bis es ruht in Gott (Augustin) -

Menschen haben das erfahren und halten daran fest trotz allem Wahnsinn, den die Welt verbreitet, geduldig und in einer stillen Hoffnung darauf, dass es eine Zeit geben wird, in der allen Menschen klar wird, worauf sie bisher verzichtet haben. Eine Zeit, in der wir endlich aufatmen können und die Fragen des Lebens gelöst sind, und die Unruhe zu einem Frieden mit sich selbst, mit dem Leben und mit Gott verwandelt sein wird.

Bildergalerie Quellen Kniebis

Quellen Kniebis Diashow

Veröffentlicht am 30.04.2018
Ganzen Eintrag lesen »

Eselsbrunnen Kniebis im Winter

Aus welchen Quellen schöpfen wir?

Veröffentlicht am 02.02.2018

Aus welchen Quellen schöpfen wir?

Aus Fake-News?

Aus anerkannten Medien?

Aus eigenem Ermessen?

Aus Fantasybüchern, wissenschaftlichen Publikationen, alten Sagen und Mythen?

Aus dem Mainstream und wenn: Aus welcher Quelle speist sich eigentlich dieser Strom?

Oder: Aus der Weisheit Gottes?

Aus Gott schöpfen ist der einzige Garant dafür, lebendiges Wasser zu schöpfen, das nicht irgendwie schnell verdunstet und uns durstiger zurücklässt als vorher.

Aus Gott schöpfen heißt: Seine Worte wahrnehmen, über ihnen sinnen Tag und Nacht, Jesus Christus als lebendiges Wort Gottes betrachten, dem Geist Gottes eine Chance zu geben.

Ganzen Eintrag lesen »

Verwurzelt in der Liebe Gottes

Veröffentlicht am 08.08.2014
Ganzen Eintrag lesen »